Fördermitgliedschaft






Die Ehrenamtskampagne des Deutschen Wanderverbandes.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.


NatursportPlaner


Der Deutsche Wanderverband hat mit dem „NatursportPlaner“ eine Online-Wegemanagement-Software entwickelt, mit welcher wegebetreuende Organisationen ihre Sportinfrastruktur (z.B. Wanderwege, Mountainbiketrails, Punktobjekte etc.) verwalten und abstimmen können. Aktuelle Informationen finden Sie auf www.natursportplaner.de
 

Herzlich willkommen beim Deutschen Wanderverband

27.06.2017


Foto: Stadt Eisenach

117. Deutscher Wandertag in Eisenach

Sebnitzer Wimpel-Wandergruppe erreichte Thüringen

Rund 550 Kilometer sind die Mitglieder der Wimpel-Wandergruppe aus Sebnitz unterwegs, um am 27. Juli den neuen Austragungsort des Deutschen Wandertages - Eisenach - zu erreichen.

Auf Thüringer Boden wurden die Wanderer gestern (6. Juli) in Mödlareuth vom städtischen Reformationsbeauftragten Dr. Reinhold Brunner, Kurt Enzi (Fürsteher Rennsteigverein), Lutz Hähner (stellvertretender Fürsteher Rennsteigverein), Ulrich Böckel (stellvertretender Fürsteher Rennsteigverein), Jürgen Wachowski (Verbandsfachwart Wandern des Deutschen Wanderverbands), Ulrike Uth (Eisenach-Wartburgregion Touristik GmbH), Andreas Schiene und Lisa Schmidt (Thüringen Forst) sowie Tino Richter (Geschäftsführer Tourismusverband Sächsische Schweiz) und Dietmar König (stellvertretender Bürgermeister Sebnitz) begrüßt. Der Rennsteigverein war mit mehreren Ortsgruppen vertreten: Weida, Stedtfeld, Zapfendorf, Hainich-Rennsteig, Blankenburg, Hirschberg und Blankenstein. 
 
Die Sebnitzer Wandergruppe wird angeführt von Andreas Eggert, ehemaliger Sebnitzer Bürgermeister und Vorstand des Wanderverbandes Sächsische Schweiz. Er erläuterte, dass die Wanderer pro Tag zwischen 20 und 25 Kilometer unterwegs sind und auf ihrer Route von verschiedenen Thüringer Wandervereinen begleitet werden. Eggert lobte die schönen Wanderwege und berichtete von netten Begegnungen unterwegs, aus denen bereits Freundschaften entstanden sind. „Wir freuen uns auf unvergessliche Tage in Eisenach“, sagte er. Etappenweise geht es nun weiter bis in die Wartburgstadt. Dort werden die Wimpel-Wanderer offiziell am 27. Juli um 17 Uhr auf der Bühne auf dem Marktplatz von Oberbürgermeisterin Katja Wolf empfangen. 
 
Zum Brauch:
Seit 1883 treffen sich Wanderer aus ganz Deutschland zum „Deutschen Wandertag“, der jedes Jahr in einer anderen Stadt oder Region ausgetragen wird. Der ausrichtende Verein übernimmt zugleich die Verpflichtung, den Wandertagswimpel des Deutschen Wanderverbandes zu Fuß vom letzten Austragungsort zum nächsten zu tragen.
Ausführliche Informationen zum Deutschen Wandertag in Eisenach gibt es auf der Internetseite www.wandertag-2017.de

Termine des Wanderverbandes

<<November 2017>>
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Keine Termine im gewählten Zeitraum gefunden