Jetzt vorbestellen - Magazin Ferienwandern


Ab sofort kann die Jubiläumsausgabe des Magazins Ferienwandern 2018 vorbestellt werden. Das Magazin informiert über rund 40 Wanderregionen, 250 geführte Wanderungen und über 100 wanderfreundliche Unterkünfte. Kurzum: Ferienwandern 2018 bietet alle Informationen für einen wundervollen Wanderurlaub. Hier geht`s zur Bestellung.

Fördermitgliedschaft





Wanderbares Deutschland - Portal für Wandern in Deutschland
Hier finden Sie Wanderwege, Qualitätswege und Qualitätsgastgeber, Tourentipps, Reiseangebote Wanderregionen und Tipps rund ums Wandern.





Die Ehrenamtskampagne des Deutschen Wanderverbandes.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.


NatursportPlaner


Der Deutsche Wanderverband hat mit dem „NatursportPlaner“ eine Online-Wegemanagement-Software entwickelt, mit welcher wegebetreuende Organisationen ihre Sportinfrastruktur (z.B. Wanderwege, Mountainbiketrails, Punktobjekte etc.) verwalten und abstimmen können. Aktuelle Informationen finden Sie auf www.natursportplaner.de
 

Herzlich willkommen beim Deutschen Wanderverband

21.11.2017


Umweltpädagoge, Naturschützer und Wanderer

Albert Lippert ist tot

Der Umweltpädagoge, Naturschützer und Wanderer engagierte sich über 60 Jahre im Naturschutz. Am 16. November ist Albert Lippert im Alter von 91 Jahren in Heigenbrücken gestorben. Kaum jemand kann auf ein so aktives Leben mit so vielen Ehrenämtern im Natur- und Umweltschutz zurückblicken.

Schon kurz nach dem Zweiten Weltkrieg erkannte er im Naturschutz eine der großen Zukunftsaufgaben und fing an, Menschen für das Thema zu sensibilisieren. Bereits als junger Lehrer machte er den Naturschutz Ende der 1940er Jahre zum Unterrichtsinhalt. So schuf er mit seinen Schülern schon früh einen Schulwald. Seit 1947 gehört der leidenschaftliche Wanderer dem Spessartbund an, von 1956 bis 1958 leitete er dessen Geschäftsstelle. In den 1970er und 1980er Jahren entwickelte Lippert Naturschutzkonzepte für den Spessartbund, die vom Landesverband Bayern und vom Deutschen Wanderverband (DWV) übernommen wurden. Zwischen 1984 und 1997 erarbeitete er als DWV-Naturschutzwart die Naturschutzgrundsatzerklärung sowie mehrere Resolutionen. Sein Konzept „Der Wanderer ist ein Naturschützer“ wurde zum Fundament der Wandervereine in Deutschland. Bundesumweltminister Klaus Töpfer berief Lippert im europäischen Naturschutzjahr 1995 in den Deutschen Naturschutzring, wo er später als Vizepräsident gewählt wurde.

Für sein vielfältiges Engagement ist Albert Lippert mehrfach ausgezeichnet worden. So erhielt er bereits 1975 das Bundesverdienstkreuz. 1998 bekam der begeisterte Wanderer die Professor Dr. Karl-Carstens-Medaille und 2007 wurden seine Aktivitäten mit der Naturschutzmedaille des Deutschen Naturschutzringes (DNR) belohnt. Der damalige DNR-Präsident, Professor Hubert Weinzierl, würdigte Lippert als einen der bedeutendsten ehrenamtlichen Naturschützer in der Bundesrepublik, unter anderem auch deshalb, weil er die beiden Kirchen zur Umweltarbeit aktiviert habe.

Der Deutsche Wanderverband verliert mit Albert Lippert einen großen Mitstreiter. Besonders im Naturschutz hat der ehemalige Naturschutzwart Spuren hinterlassen, die die Arbeit des Verbandes noch lange prägen werden.

Termine des Wanderverbandes

<<Dezember 2017>>
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Keine Termine im gewählten Zeitraum gefunden