Fördermitgliedschaft





Wanderbares Deutschland - Portal für Wandern in Deutschland
Hier finden Sie Wanderwege, Qualitätswege und Qualitätsgastgeber, Tourentipps, Reiseangebote Wanderregionen und Tipps rund ums Wandern.





Die Ehrenamtskampagne des Deutschen Wanderverbandes.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.


NatursportPlaner


Der Deutsche Wanderverband hat mit dem „NatursportPlaner“ eine Online-Wegemanagement-Software entwickelt, mit welcher wegebetreuende Organisationen ihre Sportinfrastruktur (z.B. Wanderwege, Mountainbiketrails, Punktobjekte etc.) verwalten und abstimmen können. Aktuelle Informationen finden Sie auf www.natursportplaner.de
 

Herzlich willkommen beim Deutschen Wanderverband

02.10.2018


Beirat „Umwelt und Sport“ will Nachhaltigkeit im Sport

Umweltministerium beruft Ute Dicks

Ute Dicks, Geschäftsführerin des Deutschen Wanderverbandes (DWV), ist vom Umweltministerium in den Beirat „Umwelt und Sport“ berufen worden. Der Beirat erarbeitet Empfehlungen zu der Frage, wie sich die Interessen des Sports mit den Belangen des Umwelt- und Naturschutzes in Einklang bringen lassen – ein Thema, mit dem sich der DWV seit vielen Jahren beschäftigt.

Dicks: „Es geht auch darum, wie die Infrastruktur für den Sport in der Natur – etwas das Wanderwegenetz einer Region – möglichst nachhaltig gestaltet werden kann und dabei so organisiert ist, dass möglichst viele Menschen gerne raus gehen.“ Der DWV arbeite seit vielen Jahren mit Initiativen wie „Natursport.Umwelt.Bewusst“ oder der Entwicklung der Software NatursportPlaner genau an diesem Thema, so Dicks: „Natürlich fließen die Erfahrungen daraus jetzt in die Arbeit des Beirats ein.“   

Am vergangenen Freitag trat der Beirat zum ersten Mal in dieser Legislaturperiode in Berlin zusammen (Foto: BMU/Sascha Hilgers). Bundesumweltministerin Svenja Schulze: „Für das Umweltministerium ist der fachliche Input der Beiratsmitglieder sehr wertvoll, um die zentralen Themen im Bereich ´Umwelt und Sport` anzugehen. Unter der Mitwirkung des Beirates wurden in der Vergangenheit bereits Lösungen gefunden für verschiedene Konflikte zwischen Naturschutz und Natursport. Außerdem erleichtert der Beitrat einen umfassenden Austausch mit allen beteiligten Akteuren. Ich danke den Mitgliedern herzlich für Ihr Engagement und freue mich auf inspirierende Impulse zu aktuellen Fragen rund um den Sport im öffentlichen Raum.“

Dem Beirat, der als Beratungsgremium der Bundesregierung beim Bundesumweltministerium (BMU) angesiedelt ist, gehören 14 Mitglieder aus dem Sport, der Wissenschaft, der Stadtentwicklung, der Verwaltung, den Umwelt- und Naturschutzverbänden sowie der Wirtschaft an.

Der Beirat „Umwelt und Sport“ unterstützt das BMU seit 1994 bei der umweltpolitischen Bewertung der Entwicklungen im und durch Sport und erarbeitet entsprechende Handlungsempfehlungen. Für 15 Millionen Menschen, die etwa beim Wandern, Klettern, Kanufahren, Segelfliegen, Radfahren oder Tauchen regelmäßig Sport in der Natur treiben, ist das Naturerlebnis eine zentrale Motivation. Eine naturverträgliche Sportausübung und der Erhalt einer intakten Umwelt liegt somit auch im  Eigeninteresse des Sports. Da immer mehr Menschen in urbanen Gebieten leben, rückt zudem die attraktive, bewegungsfördernde Gestaltung des öffentlichen Raums verstärkt in den Blick des Beirates.

Termine des Wanderverbandes

<<November 2018>>
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Keine Termine im gewählten Zeitraum gefunden