Sie finden uns nun auch auf Facebook!



Jetzt bestellen - Magazin Ferienwandern 2019


Das Magazin informiert über rund 40 Wanderregionen, 300 geführte Wanderungen und 100 wanderfreundliche Unterkünfte. Kurzum: Ferienwandern 2019 bietet alle Informationen für einen wundervollen Wanderurlaub. Bestellung telefonisch unter 0561-93873-0 oder per Mail an info@wanderverband.de



Den Comic „Gemeinsam geht’s“ samt der dazugehörigen digitalen App zum Thema Klimawandel und Natursport haben der Deutsche Naturschutzring und die dort organisierten Mitgliedsverbände – darunter der Deutsche Wanderverband – für Jugendliche herausgegeben.

Hier geht´s zur App.
Hier geht’s zum Comic



Wanderbares Deutschland - Portal für Wandern in Deutschland
Hier finden Sie Wanderwege, Qualitätswege und Qualitätsgastgeber, Tourentipps, Reiseangebote Wanderregionen und Tipps rund ums Wandern.





Die Ehrenamtskampagne des Deutschen Wanderverbandes.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.


NatursportPlaner


Der Deutsche Wanderverband hat mit dem „NatursportPlaner“ eine Online-Wegemanagement-Software entwickelt, mit welcher wegebetreuende Organisationen ihre Sportinfrastruktur (z.B. Wanderwege, Mountainbiketrails, Punktobjekte etc.) verwalten und abstimmen können. Aktuelle Informationen finden Sie auf www.natursportplaner.de
 

Herzlich willkommen beim Deutschen Wanderverband

03.07.2019


119. Deutscher Wandertag startet in Winterberg

„Wir Wanderer sind nicht alleine“

Mit der Eröffnungspressekonferenz in Winterberg ist heute der Startschuss für den 119. Deutschen Wandertag im Sauerland gefallen. Der Deutsche Wanderverband (DWV) als Veranstalter des wohl größten Wanderfestes der Welt rechnet mit vielen Tausend  Gästen, die die Region vom 3. bis 8. Juli besuchen werden. Neben Winterberg ist Schmallenberg in diesem Jahr Wandertagshauptstadt. Mit den Sauerland-Wanderdörfern findet ein Deutscher Wandertag in diesem Jahr erstmals in einer Qualitätsregion „Wanderbares Deutschland“ statt.

Unter dem Motto „Treffen der Generationen!“ erwarten die Besucher des 119. Deutschen Wandertages vom 3. bis 8. Juli im Sauerland viele Konzerte, zwei Tourismusmessen und eine Reihe weiterer Veranstaltungen. Tausende Gäste aus ganz Deutschland und Europa werden das Sauerland während spannender geführter Wanderungen entdecken. Ausrichter des Deutschen Wandertages, der in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft von Armin Laschet, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen (NRW), steht, sind neben dem Sauerländischen Gebirgsverein die Städte Schmallenberg und Winterberg.

Qualitätsregionen „Wanderbares Deutschland“ wie die Sauerland-Wanderdörfer bieten vom Gasthaus und die Informationsstelle bis zum Wanderweg und den ÖPNV den perfekten Rahmen für einen Wanderurlaub. Passend dazu bekommen Wandertagsbesucher mit der so genannte Wandertagsplakette nicht nur freien Zutritt zum Wanderprogramm, sondern auch freie Fahrt mit dem ÖPNV, inklusive Fahrten im Sonder-Shuttle zwischen Winterberg und Schmallenberg.

Bei einer Fläche von 1.583 Quadratkilometern besitzen die Sauerland-Wanderdörfer allein 4.354 Kilometer Wanderwege und 85 als Qualitätsgastgeber „Wanderbares Deutschland“ zertifizierte Unterkünften mit einer Reihe von Service-Leistungen speziell für Wanderer. Während der Eröffnungsfeier für den 119. Deutschen Wandertag am Donnerstag, 4. Juli, wird Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport & Ehrenamt des Landes NRW, außerdem drei neu zertifizierte Wanderwege als Qualitätswege „Wanderbares Deutschland“ auszeichnen. Darunter den Goldenen Pfad, der in zehn Stationen durch die Niederfelder Hochheide führt und dabei die psychische und physiche Gesundheit der Wanderer fördert.

Im Sauerland treffen die Gäste des Wandertages also auf ein wahres Wandereldorado. Werner Mohr, 1. DWV-Vizepräsident: „Gleichzeitig sind in der Region auch häufig Mountainbiker, Rad-fahrer, Skilangläufer und weitere Natursportler aktiv. Damit spiegelt die Wandertagsregion 2019 die Wirklichkeit in vielen ländlichen Räumen. Wir Wanderer sind nicht alleine.“ Der zunehmende Nutzungsdruck habe bundesweit eine Reihe von Konsequenzen etwa für den Naturschutz, die Waldbesitzer aber auch die Natursportler selbst. Wie ein gutes Miteinander der Akteure organisiert werden kann, zeigt Mohr zufolge das DWV-Projekt „Natursport.Umwelt.Bewusst“. In diesem Projekt wurde ein Dialogkonzept mit Methoden und praktischen Tipps für einen gleichberechtigten Austausch unterschiedlicher Perspektiven entwickelt.

Anlässlich der Pressekonferenz in der Sportstadt Winterberg sprach der DWV-Vizepräsident über die Bewegungsinitiative des Deutschen Wanderverbandes „Let´s go – jeder Schritt hält fit“. Die Initiative startete im Jahr 2009 mit dem Deutschen Wanderabzeichen und dem DWV-Gesundheitswandern, 2015 kam „Let’s go – Familien, Kids und Kitas“ hinzu. Mohr: „Damit bietet ´Let´s go – jeder Schritt hält fit` für jedes Alter das passende Bewegungsmodul.“ Neues Element der Initiative sei das Lied „Wir wandern“ des Liedermachers Reinhard Horn, dessen Weltpremiere die Besucher des 119. Deutschen Wandertages am Samstag, 6. Juli, um 16:45 Uhr in Schmallenberg auf der Hauptbühne am Schützenplatz erleben könnten.

Ein weiterer Höhepunkt des Deutschen Wandertages ist traditionell der Empfang der Wandertagswimpel-Gruppe, in diesem Jahr am Donnerstag, den 4. Juli. Der Wandertagswimpel als „Olympisches Feuer“ des Deutschen Wandertages wird traditionell von Vertretern des Wandervereines, in dessen Region das Großereignis im Vorjahr stattgefunden hat, zum Austragungsort des kommenden Wandertages zu Fuß gebracht. In diesem Jahr war die Gruppe von Detmold nach Winterberg gegangen. Fast schon legendär sind auch die großen Festumzüge während der Deutschen Wandertage, in diesem Jahr am Sonntag, den 7. Juli.

Der Deutsche Wanderverband veranstaltet einmal im Jahr gemeinsam mit einem Mitgliedsverein und regionalen Partnern den Deutschen Wandertag. Er gilt als weltweit größtes Wanderfest, zu dem jährlich bis zu 30.000 Gäste kommen. Einerseits werden während des Wandertages viele Wanderungen, Führungen, Vorträge, Konzerte geboten, andererseits finden hier auch Fachtagungen, Vorstandssitzungen und die Jahreshauptversammlung des Deutschen Wanderverbandes statt.

Der 120. Deutscher Wandertag wird vom 1. bis 6. Juli 2020 in der Erlebnisregion Edersee mit der Stadt Bad Wildungen als Wandertagshauptstadt stattfinden.

PM_26_DWT_1.pdf - [ 133.8 KByte ]

Termine des Wanderverbandes

<<November 2019>>
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Keine Termine im gewählten Zeitraum gefunden