Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten regelmäßig aktuelle Informationen.



Sie finden uns nun auch auf Facebook!



Jetzt bestellen - Magazin Ferienwandern 2020


Das Magazin informiert über rund 40 Wanderregionen, 250 geführte Wanderungen und 100 wanderfreundliche Unterkünfte. Kurzum: Ferienwandern 2020 bietet alle Informationen für einen wundervollen Wanderurlaub. Bestellung telefonisch unter 0561-93873-0 oder per Mail an info@wanderverband.de





Wanderbares Deutschland - Portal für Wandern in Deutschland
Hier finden Sie Wanderwege, Qualitätswege und Qualitätsgastgeber, Tourentipps, Reiseangebote Wanderregionen und Tipps rund ums Wandern.





Die Ehrenamtskampagne des Deutschen Wanderverbandes.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.


NatursportPlaner


Der Deutsche Wanderverband hat mit dem „NatursportPlaner“ eine Online-Wegemanagement-Software entwickelt, mit welcher wegebetreuende Organisationen ihre Sportinfrastruktur (z.B. Wanderwege, Mountainbiketrails, Punktobjekte etc.) verwalten und abstimmen können. Aktuelle Informationen finden Sie auf www.natursportplaner.de
 

Herzlich willkommen beim Deutschen Wanderverband

Corona-Wegweiser des Deutschen Wanderverbandes (DWV)

Aufgrund der Corona-Krise ist in den kommenden Monaten mit deutlich mehr Wanderinnen und Wanderern in Deutschland zu rechnen. Viele von ihnen fragen sich, was angesichts der Pandemie beim Wandern zu beachten ist. Deswegen hat der Deutsche Wanderverband (DWV) nun Empfehlungen erarbeitet. Neben allgemeinen Hinweisen etwa zum Abstandhalten oder zu Hygienemaßnahmen geben die Corona-Wegweiser spezielle Tipps für Wanderer und Spaziergänger, Wanderdestinationen, Gebirgs- und Wandervereine sowie DWV-Wanderführer*innen®. Außerdem hat der DWV einen Auskunftsbogen für geführte Wanderungen und Veranstaltungen entwickelt. 

Die Corona-Wegweiser finden sie hier:
Corona-Wegweiser für Wanderer und Spaziergänger
Für DWV-Mitgliedsorganisationen:
Auskunftsbogen für Gebirgs- und Wandervereine und DWV-Wanderführer*innen®


Wandern in Deutschland boomt

Es gibt genug Wege

Angesicht kaum noch zu bewältigender Besucherströme auf einigen Wanderwegen empfiehlt der Deutsche Wanderverband weniger bekannte Wege und Regionen als Urlaubsziele für diesen Sommer.
mehr>>

PM_27_Wanderboom.pdf - [ 313.8 KByte ]


Fortbildungen zum Familienwandern beliebt

Noch Plätze frei

Auf große Nachfrage stoßen die eintägigen Fortbildungen „Wandern für Welt-Entdecker – Mit Kindern und Familien unterwegs“ des Deutschen Wanderverbandes (DWV). Die praxisorientierten Veranstaltungen werden auch für die Verlängerung des DWV-Wanderführer®-Zertifikats anerkannt. mehr>>

PM_26_Familien_Fortbildung.pdf - [ 300.3 KByte ]


Veranstaltungen zum Tag des Wanderns

Sonderregeln für Schulen und Kitas

Die Veranstaltungen zum Tag des Wanderns am 18. September bieten allen Interessierten die Möglichkeit, das Wandern in Deutschland kennenzulernen.  Umso mehr, als dass dann auch die Deutschen Waldtage und die Aktionstage Gesundheitswandern stattfinden. mehr>>


Corona-Sonderregeln verlängert bis 31. August

Extrablatt zum Deutschen Wanderabzeichen

Bewegung draußen ist gut für die körperliche und psychische Gesundheit. Deshalb gibt es beim Deutschen Wanderverband das Deutsche Wanderabzeichen - das man normalerweise über Gruppenwanderungen im Wanderverein erwirbt. Was aber nun tun, in Corona-Zeiten - wenn Gruppenwanderungen verboten sind? Erlaubt ist Wandern allein, zu zweit oder mit der Familie. Wichtig ist, dass dabei die vor Ort geltenden Corona-Regeln beachtet werden.
mehr>>

Wander-Fitness-Pass_Extrablatt_Corona.pdf - [ 1.6 MByte ]


Foto: Klaus Hinze

Saarland-Rundwanderweg

In vier Tagen um`s Saarland

Der Saarland-Rundwanderweg ist 297 Kilometer lang. Martin Schedler hat ihn jetzt in vier Tagen erwandert. Und ganz nebenbei machte der Ultraläufer und Mitglied im Ortsverein Ottweiler des Saarwald-Vereins so auf den Weg und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten im Saarland aufmerksam. mehr>>


120. Deutscher Wandertag

Ein Jahr verschoben

Heute hätte rund um den Edersee der 120. Deutschen Wandertag beginnen sollen. Aufgrund der Corona-Pandemie haben der Deutsche Wanderverband und die Stadt Bad Wildungen die Großveranstaltung um ein Jahr verschoben. Neuer Termin: vom 30. Juni bis 5. Juli 2021. Viele Menschen bedauern die Verschiebung. Zum Beispiel die „Wanderhexen“ aus Hildesheim. mehr>>


Foto: Josef Pilfusek

Einblicke in die Arbeit des Deutschen Wanderverbandes

Lust auf ein Freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ) in Kassel?

Der Deutsche Wanderverband (DWV) vergibt zum Sommer 2020 eine Stelle im Rahmen eines Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ).
mehr>>


Unterricht trotz Corona-Einschränkungen

Draußen lernen

Im Hinblick auf eine Öffnung der Schulen trotz der Corona-Einschränkungen hat der Deutsche Wanderverband (DWV) jetzt zu vermehrtem Unterricht im Freien aufgerufen. Für Anregungen und Tipps empfiehlt der Verband einen Ratgeber. mehr>>

PM_22_Draussenlernen_Corona.pdf - [ 281.2 KByte ]


Corona: DWV veröffentlicht Empfehlungen

Wandern mit Abstand am schönsten

Der Deutsche Wanderverband hat jetzt für Wanderer und Spaziergänger Empfehlungen erarbeitet, die vor einer Covid-19 Infektion schützen sollen. Das ist auch deswegen wichtig, weil viele Menschen in diesem Jahr aufgrund der Einschränkungen bei Reisen ins Ausland einen Wanderurlaub in Deutschland machen werden.
mehr>>

PM_21_Corona_Wegweiser.pdf - [ 285.7 KByte ]


14. Mai – Tag des Wanderns

Jetzt ist Bewegung wichtig

Wegen der Corona-Pandemie hat der Deutsche Wanderverband die öffentlichen Aktivitäten zum Tag des Wanderns vom 14. Mai auf den 18. September verschoben. Das sollte niemanden davon abhalten, am Donnerstag rauszugehen. mehr>>

PM__19_TdW.pdf - [ 289.8 KByte ]


Corona: Vereine dürfen nicht durch Hilfsraster fallen

Deutscher Wanderverband fordert breite Unterstützung für Wander-, Heimat- und Gebirgsvereine

Angesichts der Einschränkungen in der Corona-Krise zeigt sich einmal mehr, dass Deutschland mit einem sehr guten Netz von markierten Wanderwegen ausgestattet ist und diese Wege für unsere Gesellschaft eine immens große Bedeutung haben. Zu verdanken sind sie dem ehrenamtlichen Engagement der Mitglieder des Deutschen Wanderverbandes. Es ist wichtig wie nie zuvor. Dank diesem Engagement können sich viele Bürger*innen trotz Corona auf wohnortnahen Wegen sicher geleitet bewegen. Diese einfache Bewegung im Freien dient dem körperlichen und psychischen Wohlbefinden und hat sich auch im Sinne des familiären und sozialen Zusammenhalts als außerordentlich hilfreich erwiesen.

Angesichts der zu erwartenden steigenden Zahlen im Deutschlandtourismus sind neben dem 200.000 Kilometer umfassenden Wanderwegenetz auch die ehrenamtlich betriebenen Aussichtstürme, Wanderheime, Schutzhütten etc. in Wald und Flur enorm wichtig, um Natur- und Kulturerlebnisse in Deutschland zu ermöglichen.

Das umfassende Bürgerschaftliche Engagement der Mitglieder des Deutschen Wanderverbandes dient der Gesundheits- und Tourismusförderung sowie dem Naturschutz und stärkt wirtschaftlich den ländlichen Raum. Leider fühlt sich aufgrund der querschnittsorientierten Aufgaben kein Ministerium federführend für die Heimat-, Wander- und Gebirgsvereine verantwortlich. Die Vereine fallen in vielen Fällen durch die in Bund und Ländern aufgelegten Hilfsprogramme.

Deswegen hat sich Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß, Präsident des Deutschen Wanderverbandes, jetzt in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel, alle beteiligten Bundesminister, alle Ministerpräsidenten sowie alle Bundestags- und Landtagsabgeordnete gewandt. Den genauen Wortlaut des offenen Briefes finden Sie hier.


« vorherige Seite [ 1 2 3 ... 10 ... 20 ... 30 ... 34 35 ] nächste Seite »

Termine des Wanderverbandes

<<Mai 2019>>
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Keine Termine im gewählten Zeitraum gefunden