Ein Workshop für alle Vereinsaktiven, die wissen möchten, wie Digitalisierung das Wandervereinsleben bereichern kann. Vertreter*innen der Modellvereine geben Ihre Erfahrungen weiter - und natürlich gibt es auch Praxisworkshops zum Mitmachen!

Exklusiv für Mitgliedsvereine im DWV gibt es am 29. und 30. Juni 2024 in der DJH Schweinfurt interessante Expertenworkshops und -vorträge zu digitalen Medien sowie spannende Einblicke in die Digitalisierungsprojekte unserer Modellvereine Spessartbund, Harzklub und Odenwaldklub. 

 

Denn die Vereine haben vieles ausprobiert, um
• besser über digitale Medien wahrgenommen zu werden
• untereinander zu kommunizieren
• Aufgaben im Verein auf mehrere Schultern zu verteilen
• mehr Menschen zum Mitmachen im Verein zu motivieren
 

Typische Anforderungen an einen modernen Verein also. Die Modellvereine werden ihre Erkenntnisse und Erfahrungen mit den Teilnehmenden teilen: Was hat gut funktioniert? Und was nicht ganz so gut? Was muss man berücksichtigen, wenn im Verein mit Digitalisierung begonnen wird? Der Workshop will Anreize geben, damit sich mehr Wander- und Heimatvereine auf den Weg in eine digitale Zukunft begeben.

 

Aus dem Programm: 

  • Alexander Mohr und Simone März vom Odenwaldklub werden über den Bezirkskalender berichten und über das Instagram-Projekt der OWK Wandermäuse – Olli und Wanda Klug werden auch mit dabei sein.
  • Wie erstellt man Podcasts? Und wie bekommt man größere Projekte doch noch ins Laufen, Dank Vernetzung? Das sind Themen von Heike Buberl-Zimmermann vom Spessartbund und  ihren Mitstreiter/innen aus Geschäftsstelle und teilnehmenden Ortsgruppen.
  • Mehr Zusammenarbeit mit und zwischen Ortsgruppen und mehr Aktive zur Mitarbeit gewinnen: Annett Drache und Guido Liesecke erzählen über ihre Erfahrungen im Harzklub.
  • Außerdem können Sie sich auf einen Keynotevortrag von Prof. Sabine Breitsameter überWertewandel in Digitalisierungsprozessen von Vereinen freuen und einen Expertenworkshop von Aleksandar Vejnovic über das Gestalten von Workshops im Verein.

 


WICHTIG: Leider können wir für diesen Sommerworkshop insgesamt nur 25 Plätze anbieten. Merken Sie sich den Termin also gleich vor und informieren Sie potenzielle Interessenten schon jetzt! Dank der Projektförderung durch das Bundesinnenministerium (BMI) und die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) können wir  die Teilnahme an dieser Veranstaltung inkl. Übernachtung und Verpflegung für nur 30 € pro Person anbieten. 

 

Eine Anmeldung für Mitglieder der Mitgliedsvereine im Deutschen Wanderverband ist hier möglich: