Pressemeldungen

  • Veranstaltungen zum Tag des Wanderns

    Sonderregeln für Schulen und Kitas

    Die Veranstaltungen zum Tag des Wanderns am 18. September bieten allen Interessierten die Möglichkeit, das Wandern in Deutschland kennenzulernen.  Umso mehr, als dass dann auch die Deutschen Waldtage und die Aktionstage Gesundheitswandern stattfinden.

    mehr
  • Unterricht trotz Corona-Einschränkungen

    Draußen lernen

    Im Hinblick auf eine Öffnung der Schulen trotz der Corona-Einschränkungen hat der Deutsche Wanderverband (DWV) jetzt zu vermehrtem Unterricht im Freien aufgerufen. Für Anregungen und Tipps empfiehlt der Verband einen Ratgeber.

    mehr
  • Corona: DWV veröffentlicht Empfehlungen

    Wandern mit Abstand am schönsten

    Der Deutsche Wanderverband hat jetzt für Wanderer und Spaziergänger Empfehlungen erarbeitet, die vor einer Covid-19 Infektion schützen sollen. Das ist auch deswegen wichtig, weil viele Menschen in diesem Jahr aufgrund der Einschränkungen bei Reisen ins Ausland einen Wanderurlaub in Deutschland machen werden. 

    mehr
  • Jetzt ist Bewegung wichtig

    Wegen der Corona-Pandemie hat der Deutsche Wanderverband die öffentlichen Aktivitäten zum Tag des Wanderns vom 14. Mai auf den 18. September verschoben. Das sollte niemanden davon abhalten, am Donnerstag rauszugehen.

    mehr
  • Corona: Vereine dürfen nicht durch Hilfsraster fallen

    Deutscher Wanderverband fordert breite Unterstützung für Wander-, Heimat- und Gebirgsvereine

    Angesichts der Einschränkungen in der Corona-Krise zeigt sich einmal mehr, dass Deutschland mit einem sehr guten Netz von markierten Wanderwegen ausgestattet ist und diese Wege für unsere Gesellschaft eine immens große Bedeutung haben. Zu verdanken sind sie dem ehrenamtlichen Engagement der Mitglieder des Deutschen Wanderverbandes. Es ist wichtig wie nie zuvor.

    mehr
  • Positionspapier des Deutschen Wanderverbandes

    Mit dem Wolf leben

    Unter dem Titel „Mit dem Wolf leben – aber wie?“ hat der Deutsche Wanderverband (DWV) rechtzeitig zum Tag des Wolfes am 30. April ein Positionspapier erarbeitet.

    mehr
  • 120. Deutscher Wandertag vom 30. Juni bis 5. Juli 2021

    Größtes Wanderfest der Welt verschoben

    Aufgrund der Corona-Krise haben der Deutsche Wanderverband und die Stadt Bad Wildungen den 120. Deutschen Wandertag um ein Jahr verschoben. Das nächste größte Wanderfest der Welt wird vom 30. Juni bis 5. Juli 2021 in der nordhessischen Kurstadt Bad Wildungen und der Erlebnisregion Edersee stattfinden.

    mehr
  • Tag des Wanderns am 18. September

    Wegen Corona verschoben

    Wegen der Corona-Krise findet der diesjährige Tag des Wanderns am 18. September und nicht wie gewohnt am 14. Mai statt. Das haben der Deutsche Wanderverband (DWV) als Initiator des Tages sowie der diesjährige Schirmherr und Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Daniel Günther, entschieden.

    mehr
  • Wie bleibt man auch in Corona-Zeiten fit fürs Wandern?

    Tipps für das Wandertraining zu Hause

    Der Frühling ist da – und eigentlich könnte es jetzt so richtig los gehen mit dem Wandern – wäre da nicht Covid-19, das Virus, das unsere Bewegungsfreiheit aktuell sehr beschränkt. Was macht man also, wenn man sich in häuslicher Quarantäne befindet oder zu den Risikogruppen zählt und lieber zu Hause bleiben möchte? Oder wenn man sich ohne seine Wandergruppe alleine nicht in den Wald traut, sich aber auf die Wanderungen nach dieser speziellen Zeit vorbereiten möchte? 

    mehr
  • Pressestatement anlässlich des 4. Zukunftsdialoges im Rahmen der Nationalen Tourismusstrategie

    Qualitätsangebote zum Wandern fördern Tourismus und steigern Lebensqualität

    Angesichts des 4. Zukunftsdialoges im Rahmen der Nationalen Tourismusstrategie fordert der Deutsche Wanderverband (DWV), bundesweit einheitliche Mindestkriterien für zertifizierte Qualitätsangebote im Wandertourismus in die Nationale Tourismusstrategie aufzunehmen. Nur dann kann das Wandern laut DWV als Kernaktivität im Deutschlandtourismus wachsen und seine gesundheitsfördernden Effekte ausspielen. Dies steigere letztlich die Lebensqualität der Menschen.

    mehr