In vielen deutschen Städten gibt es attraktive und von den Mitgliedsvereinen  des Deutschen Wanderverbands markierte Stadtwanderwege. Diese führen bewusst durch Grünzüge und zu interessanten Orten, die selbst Einheimische noch nicht kennen. Machen Sie sich auf den Weg, lernen Sie Ihre eigene Stadt neu kennen oder erkunden Sie Städte mal ganz anders! Wir stellen Ihnen einige Beispiele vor.

  • Ortswanderwege

    Die drei Ortswanderwege des SGV-Düsseldorf verbinden jeweils Ortsteile der Stadt: Kaiserwerth - Angermünd, Eller - Volksgarten und Eller - Benrath. Alle Start- und Endpunkte sind an den ÖPNV angebunden.

    zum Weg
  • Baldeneysteig

    Der Baldeneysteig verläuft einmal rund um den Baldeneysee. Die Hauptroute ist insgesamt 26,7 km lang und bietet tolle Ausblicke. Zudem gibt es vier Seitenblicke, Abstecher zu besonderen kulturellen Highlights, die von der Hauptroute aus erlaufen werden können. Der längste Abstecher mit 4 km ist der Rundgang durch den Stadtteil Werden. Die anderen deutlich kürzeren Abstecher führen zur Korte Klippe, zur Ruine Neu-Isenburg und durch die Siedlung Brandenbusch. Der SGV Essen hat den Steig mit auf den Weg gebracht.

    zum Weg
  • Stadtwanderwege Nord und Süd

    Der Hessisch-Waldeckische Gebirgsverein Kassel (HWGV) möchte mit diesen attraktiven Wanderrouten das Interesse wecken, die Stadt Kassel auf teils unbekannten Wegen kennen zu lernen und zu erkunden. 

    zum Weg
  • Kölnpfad

    „Er ist ein Stück Kölngeschichte per pedes. Ein Kennenlern-Stück zwischen Gestern, Heute und Morgen, aber auch ein Stück Erholung abseits der pulsierenden Zentren dieser lebendigen Metropole am Rhein“. Verantwortlich ist der Kölner Eifelverein.

    zum Weg
  • Permanente Wanderwege

    Die permanenten Wanderwege, die durch die Wanderbewegung Magdeburg e. V. betreut werden, sind gekennzeichnete Touren durch Magdeburg. Laufen Sie entlang der Elbe, durch die östlichen Stadtteile oder durch die historische Altstadt.

    zum Weg
  • Der Saarbrücker Stadtrundweg

    Der Stadtrundweg führt in einer Länge von 46,5 km entlang des gesamten Stadtgebietes über den sogenannten "Saarbrücker Steinkreis". Verantwortlich ist der Saarwald-Verein

    zum Weg