Fördermitgliedschaft





Wanderbares Deutschland - Portal für Wandern in Deutschland
Hier finden Sie Wanderwege, Qualitätswege und Qualitätsgastgeber, Tourentipps, Reiseangebote Wanderregionen und Tipps rund ums Wandern.





Die Ehrenamtskampagne des Deutschen Wanderverbandes.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.


NatursportPlaner


Der Deutsche Wanderverband hat mit dem „NatursportPlaner“ eine Online-Wegemanagement-Software entwickelt, mit welcher wegebetreuende Organisationen ihre Sportinfrastruktur (z.B. Wanderwege, Mountainbiketrails, Punktobjekte etc.) verwalten und abstimmen können. Aktuelle Informationen finden Sie auf www.natursportplaner.de
 

Wir über uns

Der „Verband Deutscher Gebirgs- und Wandervereine“ –  kurz: „Deutscher Wanderverband“ –  ist der Dachverband von 58 (Stand Dezember 2018) regionalen Mitgliedsvereinen mit rund 600.000 Mitgliedern in mehr als 3.000 Ortsgruppen. Unsere Vereine bieten geführte Wanderungen für Jung und Alt, betreuen Wanderwege und Wanderheime, geben Wanderliteratur und -karten heraus, engagieren sich für die regionale Kultur, pflegen das Brauchtum, leisten praktische Naturschutzarbeit und bieten vielfältige Programme für alle, die gerne draußen unterwegs sind. Junge Menschen, die gerne wandern und einem unserer Wandervereine angeschlossen sind, werden durch unsere Jugendorganisation, die Deutsche Wanderjugend, vertreten.

Der Deutsche Wanderverband hat seine Mitgliedsvereine nach den geleisteten Ehrenamtsstunden in allen Fachbereichen befragt. Ergebnis: Die Vereine leisten jährlich sieben Millionen Arbeitsstunden im ganzen Spektrum der Vereinsaktivitäten und eine Million Arbeitsstunden für den Naturschutz im engeren Sinne. Unsere 20.000 ehrenamtlichen Wegewarte betreuen mehr als 200.000 Kilometer von den geschätzten 300.000 bis 400.000 Kilometern Wanderwegen in Deutschland. Rund 6.300 ausgebildete Wanderführer der Gebirgs- und Wandervereine bieten Wanderungen, an den jährlich mehr als 2 Millionen Bürgerinnen und Bürger teilnehmen.

Wir als Dachverband vertreten die deutschen Gebirgs- und Wandervereine auf überregionaler Ebene und sehen uns als Interessenvertretung aller Wanderer an. Wir sind Mitglied in vielen bundesweiten Organisationen und Gremien, zum Beispiel im Deutschen Tourismusverband, im Verband Deutscher Naturparke und im Deutschen Naturschutzring.

Wir sorgen für Qualität beim Wandern, geben Richtlinien zur Markierung von Wanderwegen heraus, bieten Tagungen, Seminare und Fortbildungen an, bilden Wanderführer aus und schaffen mit „Wanderbares Deutschland“ objektive Qualitätskriterien für wandertouristische Angebote. Mit den Gütesiegeln „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“, „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ und „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ haben wir drei Qualitätsmarken geschaffen, die bundesweit anerkannt sind und Wandergenuss garantieren.

Wir veranstalten einmal im Jahr gemeinsamen mit einem Mitgliedsverein und regionalen Partnern den Deutschen Wandertag. Zu diesem größten deutschen Wanderfest kommen jährlich rund 30.000 Besucher.

Die Mitglieder der im Deutschen Wanderverband organisierten Vereine (u.a.) bekommen:
  • vergünstigte Übernachtung in rund 150 Wanderheimen,
  • vergünstigte Buch- und Magazinpreise,
  • die Anerkennung des Wanderns als Gesundheitsvorsorge in den Bonusprogrammen von über 60 Krankenkassen,
  • das Deutsche Wanderabzeichen inklusive Urkunde (bei entsprechend dokumentierten Leistungen),  
  • Werbemöglichkeiten auf www.deutsches-wanderabzeichen.de,
  • Die Software NatursportPlaner zur Planung und Pflege von Infrastruktur wie Wanderwegen zu günstigen Konditionen ,
  • Broschüren zu Themen wie Natur am Wegesrand, Markierungsrichtlinien und Familienwandern,
  • Produktion des Magazins Ferienwandern mit bundes- und europaweiten Wanderangeboten inklusive der kostenlosen Veröffentlichung von (ehrenamtlich) geführten Wanderungen,
  • Beratung u.a. zu Musterverträgen, Verkehrssicherung sowie zum  Reiserecht.
Nicht zuletzt berät der Deutsche Wanderverband bei Auszeichnungen und vergibt diese auch selbst: Die vom Bundespräsidenten verliehene Eichendorff-Plakette etwa ist die höchste Auszeichnung für Vereine hinsichtlich der Themen Natur, Heimat und Wandern (näheres zur Vergabe der Eichendorff-Plakette finden Sie hier). Der Deutsche Wanderverband bereitet die Vergabe dieser Plakette vor und wirkt im entsprechenden Empfehlungsausschuss mit. Ebenfalls eine hohe Ehrung ist die silberne und goldene Ehrennadel für verdiente Vereinsmitglieder sowie die Verleihung der Karl-Carstens-Medaille, mit der der Verband Menschen würdigt, welche die Wanderbewegung überregional fördern.

Eine umfassende Darstellung des Deutschen Wanderverbandes, seiner Geschichte und Arbeitsschwerpunkte sowie seiner Mitgliedsvereine gibt unsere Publikation „125 Jahre Wandern und mehr“.

Die Satzung des Deutschen Wanderverbandes können Sie hier herunterladen.

Einen allgemeinen Flyer zum Deutschen Wanderverband können Sie hier herunterladen.