Der Deutsche Wanderverband ist eine der ältesten Naturschutzverbände Deutschlands. Das Engagement seiner Mitglieder reicht vom Bienenschutz über die Pflege von Streuobstwiesen bis zu spannenden Bildungsangeboten.

UN-Dekade-Kompetenzteam

Mehr Naturerfahrungsräume

Möglichst viele Menschen sollten von Naturerfahrungsräumen in der Nähe ihrer Wohnungen profitieren. Dafür empfiehlt das UN-Dekade-Kompetenzteam „Soziale Natur – Natur für alle“, zu dem neben dem Deutschen Wanderverband (DWV) rund 30 Naturschutz- und Sozialverbände gehören, Kooperationen, die Unterstützung lokaler Initiativen und neue Baugesetze. Leitfrage des Kompetenzteams war, wie Naturräume in den Städten besser zu sozialem Miteinander und Integration über soziale und kulturelle Grenzen hinweg beitragen können. 

Empfehlungen herunterladen
Fjällräven unterstützt DWV

Ausbildung Schulwandern

Der Ausrüster Fjällräven Germany unterstützt die Schulwanderinitiative des Deutschen Wanderverbandes (DWV). Mit Unterstützung der Arctic Fox Initiative ist die Ausbildung neuer Schulwanderführer*innen geplant, um die Umsetzung dieses Projekts in Bundesländern in ganz Deutschland zu realisieren.

mehr
Deutsche Waldtage

Wanderer treffen Förster

Anlässlich der Deutschen Waldtage 2020
sind die Präsidenten des Deutschen Wanderverbandes (DWV) und des Deutschen Forstwirtschaftsrates (DFWR), Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß und Georg Schirmbeck zu einer gemeinsamen Wanderung im Landkreis Osnabrück aufgebrochen.

mehr
BMU-Beirat

Dialogforum 2000

Unter dem Titel „Sport.Outdoor – Verantwortung für Natur, Umwelt und Gesellschaft“ hat der Beirat „Umwelt und Sport“ des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit Mitte Dezember 2020 zum Dialogforum 2000 eingeladen.

mehr
"Ad Fontes"
Naturschutz in Gebirgs- und Wandervereinen

Im Reich der Moorgeister

Der Naturschutz hat im Deutschen Wanderverband große Bedeutung. Fast 300 Projekte hat eine Recherche im vergangenen Jahr zu Tage befördert.
Eine Zwischenbilanz.

mehr

Dialog zwischen Naturschutz und Naturnutzung 

Wandern ist die beliebteste Natursportart in Deutschland. Dabei findet Natursport fast immer auf dem Eigentum anderer statt.  Gegenseitige Rücksichtnahme und eine gute Abstimmung in der Planung der Infrastruktur spielen eine wichtige Rolle für ein gutes Miteinander. Der Deutsche Wanderverband beherzigt das im Rahmen des integrativen Wegemanagements mit dem NatursportPlaner und bei der Kommunikation mit Natursporttreibenden und anderen Akteuren.