Erstmals hat der Deutsche Wanderverband 2024 ein Jahreskulturthema ausgerufen. In diesem Jahr lautet es: Sagenhaft grenzenlos!

Kultur und Wandern passen bestens zusammen! 

Die Einführung des Jahreskulturthemas ist eins der neuen Highlights des Jahres 2024. Damit machen wir die Öffentlichkeit bundesweit darauf aufmerksam, wie vielfältig und bereichernd die Wanderangebote in den Vereinen sind. Neben Bewegung, Geselligkeit und Naturerlebnis gibt es dabei oftmals Wissenswertes zur Geschichte und Kultur einer Landschaft zu erfahren.

 

Die Vielfältigkeit der kulturell geprägten Wege, Themen und Angebote soll ab sofort über ein jährlich neues Oberthema sichtbar gemacht werden. Das diesjährige Jahreskulturthema ist angelehnt an das Motto des Deutschen Wandertages im Heilbad Heiligenstadt, nämlich "Sagenhaft grenzenlos".
 

 

Und jetzt kommen SIE ins Spiel – die Aktiven aus unseren Mitgliedsvereinen:

Senden Sie uns Ihre Beispiele. Zeigen Sie uns, was es auf Ihren Wanderungen zu entdecken gibt und wie Geschichte und Kultur erlebbar wird.

Wanderungen erzählen GESCHICHTE 

Machen Sie mit beim Jahreskulturthema 2024 „Sagenhaft grenzenlos“ 

 

Wanderungen können Geschichten erzählen – anhand des Landschaftsbildes, baulicher Relikte oder auch durch mündliche Überlieferungen. 
Unser neuer Verbandsfachwart für Kultur, Matthias Löb, freut sich auf zahlreiche Einsendungen mit inspirierenden und spannenden Vereinsaktivitäten zum Jahreskulturthema.
 

Und hier kommen SIE ins Spiel:
Senden Sie uns Ihre Beispiele. Zeigen Sie uns, was es auf Ihren Wanderungen zu entdecken gibt und wie Geschichte erlebbar wird. Das Jahreskulturthema ist angelehnt an das Motto des Deutschen Wandertages im Heilbad Heiligenstadt, nämlich „Sagenhaft grenzenlos“. 
 

Wanderungen zum Thema „Sagen“ (auch: Legenden, Märchen) oder zum Thema „Grenzen“ (in einem weiten Sinne) sind gefragt. Das kann ein thematisch einschlägiger Wanderweg sein oder auch ein abgeschlossenes Projekt, welches allerdings max. 5 Jahre zurückliegt. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitgliedsvereine des DWV sowie deren Ortsgruppen. 

 

Die Rahmenbedingungen:

  • Eine aussagekräftige Kurzbeschreibung von max. 2 DIN-A4-Seiten, gerne auch mit Fotos oder weiterführenden Links zu einem Internetbeitrag. Die Bewerbung bitte digital bis zum 16. Juni 2024 im PDF-Format mit dem Betreff Jahreskulturthema einreichen an: info@wanderverband.de
  • Was gibt es zu gewinnen? Die von einer Jury ausgewählten drei besten Beispiele sollen eine kleine Finanzspritze für die Vereinskasse erhalten: Der 1. Platz 500 EUR, der 2. Platz 300 EUR und der 3. Platz 200 EUR. Bis zu sieben weitere gute Beispiele erfahren eine anerkennende Erwähnung und Veröffentlichung auf den Internetseiten des DWV.
  • Wer entscheidet über die Gewinner? Eine Jury, die sich aus Mitgliedern des DWV-Vorstandes und Kulturfachwart*innen der DWV-Mitgliedsvereine zusammensetzt, wird sich der Herausforderung stellen, besonders schöne Beispiele aus hoffentlich einer Vielzahl von Einsendungen auszuwählen. Kriterien werden dabei u. a. Passung zum Jahresthema, Originalität oder Übertragbarkeit für andere Vereine sein.
  • Wann erfolgt die Prämierung?  Geplant ist die Bekanntgabe der Gewinner*innen im Rahmen des Deutschen Wandertages, 19.-22.09.2024 in Heilbad Heiligenstadt
     

Wir freuen uns auf zahlreiche Beiträge aus allen deutschen Wanderregionen. Denn: „Vielfalt ist unsere Stärke!“

 

Notieren Sie schon einmal das Jahreskulturthema für das Jahr 2025: Hier lautet das Motto „Bedeutende Persönlichkeiten“.

  • Verbandsfachwart für Kultur

    Matthias Löb


    info@wanderverband.de