Bewegung im Alltag

Sich auf angenehme Art im Alltag mehr bewegen? Auch und gerade zu Corona-Zeiten das Immunsystem stärken und fit bleiben? Am 19. und 20. September 2020 geht Deutschland wieder Gesundheitswandern: An vielen Orten kann man mitwandern und das DWV-Gesundheitswandern© nach Deutscher Wanderverband (DWV) ausprobieren.

Die klassische Gesundheitswanderung ist bis sechs Kilometer lang und verbindet Wandern mit Übungen zu Körper, Geist und Seele, die fit machen und einfach zu Hause wiederholt werden können. Diese Angebote richten sich an Wanderneu- oder Wiedereinsteiger*innen und an alle, die sich mit Freude draußen bewegen möchten. Mehr Bewegung in den Alltag bringen – das ist das Motto der diesjährigen Aktionstage Gesundheitswandern, die der Deutsche Wanderverband mit seinem Partner Crataegutt® jährlich durchführt. Deshalb gibt es bei vielen der Aktionen Tipps, wie der Alltag aktiver gestaltet werden kann. Sechs solcher Ideen enthält die Aktions-Würfelkarte, die die Teilnehmenden bei den Aktionen erhalten.

Dass das DWV-Gesundheitswandern vielseitig ist, zeigen einige der teilnehmenden DWV Gesundheitswanderführer*innen®: So gibt es in Vreden (Kreis Borken) eine DWV-Gesundheitswanderung zur Rückbildung für frischgebackene Mütter, in Bornheim bei Bonn im Anschluss an die Wanderung die Besichtigung eines Biolandhofs und in Calw im Schwarzwald wird eine heilklimatische DWV-Gesundheitswanderung angeboten. Alle Aktivitäten der Aktionstage Gesundheitswandern finden Interessierte in der interaktiven Karte, in diesem Jahr kombiniert mit der Karte des „Tag des Wanderns“.

Pressekontakt

Referentin Gesundheit & Marketing

Christine Merkel 

Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Jens Kuhr