Karl Schneider ist tot

In stillem Gedenken teilen wir mit, dass unser langjähriger Ehrenpräsident und Staatsminister a.D., Karl Schneider, am Samstag, den 12. Dezember 2020 im Alter von 86 Jahren verstorben ist. Karl Schneider war von 1993 bis 2007 Präsident des Deutschen Wanderverbandes. 

Er prägte und gestaltete den Dachverband der Gebirgs- und Wandervereine zum Fachverband für Wandern, Heimat und Naturschutz. Die bundesweite Anerkennung der Wandervereine und deren ehrenamtlichen Leistungen in und für die Gesellschaft war ihm eine Herzenssache. Durch seine integrative, weltoffene und zukunftsgewandte Wirkungsweise hat er den Verband der Deutschen Gebirgs- und Wandervereine mit viel Umsicht und Weitblick vorangebracht. Er hat ihn als anerkannten Naturschutzverband, als Partner für den Tourismus und im Gesundheitsbereich positioniert. Karl Schneider war ein Visionär und hat sich mit seinem Engagement in vielen Gremien bis hin zur Europäischen Wandervereinigung große Verdienste erworben. 

Wir werden Karl Schneider als Freund und wichtigen Wegbegleiter der deutschen und europäischen Wanderbewegung in Ehren und Erinnerung behalten. 

Wir sind sehr dankbar für sein Wirken.

Pressekontakt

Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Jens Kuhr