Was wollen Wandernde am Grünen Band?

Nach zwei Expert*innen-Befragungen zum Wanderpotential und zu Wegen am Grünen Band in Thüringen hat der Deutsche Wanderverband (DWV) nun eine deutschlandweite Wander-Umfrage initiiert. Diese ist Grundlage, um Perspektiven und Motive von Wandernden im naturtouristischen Wanderwegekonzept „Wanderbares Grünes Band“ berücksichtigen zu können.

Wegabschnitt am Grünen Band
Wegabschnitt am Grünen Band | © J. Kuhr / Deutscher Wanderverband

Das Grüne Band steht für die Überwindung der ehemaligen deutschen Teilung und ist damit zum Symbol für die Einheit Deutschlands geworden. Um dieses besondere Erbe zu schützen und erlebbar zu machen, fördert das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz die Entwicklung des Wanderwegekonzepts „Wanderbares Grünes Band“ durch den DWV. 

 

Neben allgemeinen Fragen zur Wandermotivation geht es in der Befragung darum, die Erwartungshorizonte für ein gutes Wandererlebnis am Grünen Band zu erfassen. Erik Neumeyer, stellvertretender DWV-Geschäftsführer und für die Befragung verantwortlich: „Wir erwarten uns wesentliche Erkenntnissee zum Wandern am Grünen Band aber auch darüber hinaus. Deshalb freuen wir uns über alle Wandernden, die an der Befragung teilnehmen und die Umfrage teilen.“

 

Die Fragen sind in drei Gruppen gegliedert. Zunächst geht es um Allgemeines wie etwa Wandermotive, die Bedeutung des ÖPNV sowie gewünschte Orientierungsformen während der Wanderung. Es folgen Fragen zum Grünen Band in Deutschland allgemein und zum Grünen Band speziell in Thüringen. Hier wird nach Wünschen für Wanderungen am Grünen Band ebenso gefragt wie nach der bevorzugten Art der Wanderung, also etwa Halbtages-, Tages- oder Mehrtagestour. Auch das gewünschte Verhältnis von Natur- und Geschichtsthemen während der Wanderung berücksichtigt die Umfrage. 

 

Teilnehmen können noch bis zum 15. September alle Wandernden und Wanderinteressierten – unabhängig davon, ob sie das Grüne Band schon besucht haben oder nicht. 

 

Informationen und Umfrage: www.wanderverband.de/gruenes-band

Pressekontakt

Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Jens Kuhr